sweet little lies - City of secrets
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.


Ein Reallife Rollenspiel in der fiktiven Stadt Chester Hills. Mit welchen Geheimnissen oder süßen kleinen Lügen wirst du unsere Stadt bereichern können?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Wir sind umgezogen! Dieses Forum dient nur noch als Archiv. Wir würden uns freuen euch im Neuen Forum begrüßen zu dürfen: https://sweet-little-lies.com/
Acount Switcher

Benutzername:

Passwort:

Discord-Server
Neueste Themen
» WIR SIND UMGEZOGEN!
Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla EmptyFr Mai 17, 2024 3:55 pm von Cory Johnson

» Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya
Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla EmptyMi Apr 24, 2024 7:08 pm von Apollo DeSantos

» Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla
Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla EmptyDi Apr 23, 2024 2:32 pm von Adam Richards

» Naruto Trinity Anfrage
Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla EmptyDi Apr 16, 2024 9:11 pm von Gast

» Die Vorlage zum kopieren
Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla EmptyDo Apr 11, 2024 9:42 pm von Phillip Metin

» Das Erste Date!?
Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla EmptyMo März 25, 2024 7:33 am von Naldo Rojas

» Die U-Bahnstation - Charlie, Silas und Cory
Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla EmptySo März 24, 2024 4:27 pm von Cory Johnson

» Gästebuch ?
Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla EmptyDo März 21, 2024 5:09 pm von Gast

» [NetRun Gesuch] Not a crew to die for but to live for
Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla EmptyMo März 11, 2024 6:39 pm von Gast

Unsere Partner
Das TagTraum-Wiki Banner Dol Morgul
Bild
 

 Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla

Nach unten 
5 verfasser
AutorNachricht
RIck Grey
Admin
RIck Grey


Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 12.07.23

Charakter der Figur
Charakter von: Admin

Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla Empty
BeitragThema: Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla   Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla EmptySo Jan 28, 2024 5:57 pm

Alles war immer noch weihnachtlich geschmück.Die ganzen kleineren und größeren Geschäfte im Einkaufszentrum luden zum verweilen ein. Doch dann krachte es ! Einige der Dachfenster zersprangen und liesen Schnee hinab fallen. Zum Glück scheint das Dach das Gewicht des Schnees auszuhalten. Doch wie lange? Der Strom und das Wasser sind ausgefallen. Panik macht sich langsam breit.
Nach oben Nach unten
https://www.sweet-little-lies-rpg.com
Gideon Marquez

Gideon Marquez


Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 03.10.23

Charakter der Figur
Charakter von: Jesse

Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla Empty
BeitragThema: Re: Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla   Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla EmptyMo Jan 29, 2024 4:16 pm

Da wollte man nur ein paar Sachen einkaufen. Das Normalste der Welt wollte man meinen, und dann...
Fuck...da kommt doch eine Lawine runter und Milla und ich sitzen fest. In anderer Situation nen Traum, eingeschlossen im Kaufhaus, aber dass hier war ernst. Bitterer ernst.

Geschockt und verständnislos versuchte ich zu begreifen, was hier grade vor sich ging.
Ungläubig suchte mein Blick, den von Camilla.
"Fucking shit.." fluchte ich und hatte Milla von den Schaufenstern grade noch rechtzeitig weg gezogen, als der Schnee das Glas zum bersten brachte.
"Bist...bist Du ok?" Klar galt meine Sorge meiner Verlobten. Ich hatte nur ein paar kleinere Wunden abbekommen. Das in der Haut Splitter steckten nahm ich durch den Schock und dem Adrenalin nicht wahr. Ebenso spielte die Kälte eine Rolle.
Das wir nicht alleine hier waren begriff ich erst eine kleine Weile später da ich noch Stimmen vernahm.
Nach oben Nach unten
Dean Carter

Dean Carter


Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 19.01.24

Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla Empty
BeitragThema: Re: Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla   Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla EmptyDi Jan 30, 2024 5:01 pm

Dean strahlte, er hatte alles bekommen, was er kaufen wollte. Die neue Schwimmshorts, die beiden Badetücher und den Wintermantel, den er Silas schneken wollte. Ihm war aufgefallen, das der kleine Schwimmer nur die verschlissenen Sachen aus dem Heim hatte. Und so würde er nicht an den Schwimmwettkämpfen teilnehmen können. Nun nicht ganz. Eigentlich wollte er Ihm damit auch ein Freude bereiten. Dean war nicht Dumm, natürlich war Ihm aufgefallen, das er Silas irgendwie immer aus der Bahn warf. Irgendwie genoss er es sogar ein wenig, wenn der kleine so nervös wurde. Aber nur etwas. Okay! Etwas Viel! Um ehrlich zu sein, möchte er den kleinen schon sehr. Jedenfalls war er noch einige andere Dinge am besorgen. Doch dann krachte es! Die Glasdecke brach ein, die Großen Fenster barsten und war das SCHNEE!? Ja, eindeutig, Schnee drückte sich durch die Fenster hinein. von der Decke krachten einige der großen Werbe- und Hinweisschilder. Er konnte gerade so einem ausweichen. Staub umhüllte alles und kurz darauf meinte er, zwei Gestalten im sich legenden Staub zu erkennen. "Hallo? Ist, ist mit Ihnen alles in Ordnung?" Es waren zwei Personen die noch im letzten Moment von den bodentiefen Fenstern wegsprangen. Langsam kam er näher.
Nach oben Nach unten
Adam Richards

Adam Richards


Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 03.08.23

Charakter der Figur
Charakter von:

Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla Empty
BeitragThema: Re: Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla   Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla EmptyDi Jan 30, 2024 6:03 pm

Adam könnte es nicht fassen. Nachdem er aufgewacht war hatte es solange gedauert bis er selbst einigermaßen mit seinem neuen Lebenklar gekommen war und auch seine Familie. Es hatte ewig gedauert und viele Diskussionen bis vor allem seine Mutter und seine Schwester akzeptiert hatten das er nicht wie ein Baby behandelt werden musste und auch mal eine Zeit lang ohne sie überleben würde. Er hatte sich den Mund fusselig geredet bis sie ihn endlich Mal alleine losziehen ließen.

Wenn er jetzt so darüber nachdachte, war es vielleicht keine gute Idee gewesen gerade bei dem immer stärker werdenden Schneefall raus zu gehen. Doch als das Taxi ihn hier abgesetzt hatte, hatte er nicht gedacht das er ohne eine Baggerschaufel vor dem Rollstuhl wohl nicht mehr alleine nach Hause kommen würde. Noch weniger hatte er mit einem Schneesturm gerechnet der einem Weltuntergang glich.

Es hatte alles so gut angefangen. Adam hatte einen tollen Tag im Einkaufszentrum verbracht und sich so frei gefühlt. Er hatte ein Geschenke für seine Mutter und seine Schwester besorgt um sich bei ihnen für ihre aufopferungsvolle liebe und Hilfe zu bedanken. Er war in das mexikanische Restaurant gegangen und sich feurige Rippchen gegönnt. Und er hatte gefühlt Stunden in der Spielhalle im Flugsimulator verbracht und sich dabei so unglaublich frei gefühlt wie schon lange nicht mehr.

Jetzt lag er zusammen gekauft trotzdem auf dem Boden nachdem er aus dem Rollstuhl gefallen war weil er einen großen Werbebanner Ausgewichen war, das von der Decke gestürzt war. Wenn es nicht so ernst gewesen wäre, hatte er darüber gelacht, das ausgerechnet die leuchtende E-Gitarre ihn beinahe erschlagen hätte, die den Weg zum Musikladen angezeigt hatte. Naja aber besser das als ein Wegweiser der den Weg zu den Toiletten anzeigte., dachte er unter Schock stehend. Ein Gedanke den er bei klarem Verstand wohl nicht so lustig gefunden hätte.


Zuletzt von Adam Richards am So März 03, 2024 4:23 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Milla Julios

Milla Julios


Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 13.08.23

Charakter der Figur
Charakter von: catty

Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla Empty
BeitragThema: Re: Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla   Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla EmptyDi Feb 06, 2024 9:07 pm

Im ersten Moment waren sie sich noch am unterhalten, gemeinsam einen Plan am schmieden wie sie zusammen ihre Hochzeit planen wollen als es im nächsten Moment einen ohrenbetäubenden Lärm gab. Zu Gideon blicken stand ihr der Schreck ins Gesicht geschrieben als er auch schon reagierte und sie zu sich zog. Sich an ihn klammern schlang sie die Arme um ihn, bedeckte sein Gesicht mit ihren Händen und hoffte einfach das es nicht schlimmer werden würde als auch schon ein Schauer aus Glas über sie ergoss, von den leichten Schnitten bemerkte sie zuerst nichts, zu sehr stand Milla unter Schock, zu ihren Verlobten blicken verneinte sie die Tatsache nach Verletzungen. "Bei mir ist alles gut und bei dir?", sie tastete sein Gesicht nach größeren Verletzungen ab, strich ihm besorgt über die Arme bevor sie sich umsah. Was war hier nur passiert?! Eine Schnee? Sie sah und spürte einfach nur noch Schnee und eine tierische Kälte, ihr rechter Arm tat weh aber das nahm sie nur nebenbei wahr, ihr Schock war zu groß. Ihren Blick wandern lassen waren noch mehr Menschen betroffen. Sie sah zu einen jungen Mann, konnte ihm nur zu nicken "ich denke schon...bei Ihnen?", beantwortete sie seine Frage nach dem ob alles in Ordnung sei.
Nach oben Nach unten
Gideon Marquez

Gideon Marquez


Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 03.10.23

Charakter der Figur
Charakter von: Jesse

Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla Empty
BeitragThema: Re: Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla   Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla EmptySo Feb 25, 2024 1:54 pm

"Bei mir is alles in Ordnung." Beruhigte ich Milla leise. Kurz hatte ich mir ihre kleinen Wunden angesehen, dann erwiderte ich dem anderen jungen Mann: "Bei uns scheint alles ok zu sein. Bei Ihnen?" Wir saßen hier fest. Schöne Scheiße.
Mit Milla ein paar Blicke gewechselt: "Ich schau, ob noch mehr Leute erwischt wurden." machte ich mich auch auf den Weg. Einige Zeit verging, als ich einen jungen Mann fand, der wohl aus seinem Rollstuhl gestürzt war.
"Geht's Ihnen gut, Mister?" Sprach ich ihn an.
"Mein Name ist Gideon." Ich tat das was ich dachte das es richtig war. So half ich ihm wenn er nicht über größere Verletzungen klagen würde in den Rollstuhl zurück. Auch brachte ich ihn zu den Anderen.
Nach oben Nach unten
Dean Carter

Dean Carter


Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 19.01.24

Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla Empty
BeitragThema: Re: Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla   Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla EmptySo März 03, 2024 3:10 pm

Er nickte und blickte das junge Prächen an. "Ja, mir geht es ebenfalls gut, wir sollten weiter in das Gebäude, um von den Scheiben wegzukommen." Der Mann setzte sich in Bewegung und halb einem blonden Mann zurück in den Rollstuhl, der eben noch auf dem Boden neben einer riesigen Werbereklametafel in Form einer Gitarre lag und fast von dieser erschlagen worden wäre. "Ich versuche einen Krankenwagen zu rufen, hier müssen ja noch mehr Personen sein." Er griff nach seinem Handy und tippe die Notfallnummer ein. Kopfschüttelnd blickte er auf sein Handy. "Das Handy ist tot, kein Empfang! Haben Sie Empfang?" Er konnte ja nicht wissen, das die komplette Telekommunikation ausgefallen war. Seine Gedanken kreisten, was wohl alles passiert wäre. Ob es seinen Schülern gut ging? Ob es Silas gut ging? "Ich würde gerne auf das Dach gehen, um mir einen Überblick zu verschaffen, ich bin mir nicht sicher, wie lange das Dach hier auf der Seite dem Gewicht der Lawine standhalten kann." Fragend blickte er die drei anderen an. " Ist Ihr Arm okay?" Fragte er die Dame, da ihm aufgefallen war, das sie Ihrem Arm hielt und rieb. Dann blickte er zu dem Rollstuhlfahrer. "Mit Ihnen denn alles in Ordnung? Hat jemand Schmerzen?"
Nach oben Nach unten
Adam Richards

Adam Richards


Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 03.08.23

Charakter der Figur
Charakter von:

Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla Empty
BeitragThema: Re: Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla   Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla EmptyDi Apr 23, 2024 2:32 pm

Adam konnte immer noch nicht fassen was passiert war. Eine Lawine Teile des Einkaufszentrums beschädigt und er fragte sich ob noch mehr Schnee nachkommen oder Teile des Einkaufszentrums vielleicht durch die Beschädigungen oder die Schneemassen einstürzen würden. Na toll kaum aus dem Koma erwacht und halbwegs wieder auf dem Damm (wenn man von der dauerhaften Lähmung mal absah) und jetzt sollte er hier Sterben? Das war einer von vielen Gedanken die Adam gerade durch den Kopf gingen. Das konnte doch einfach nicht wahr sein. Das durfte nicht wahr sein. Adam hatte nicht vor, hier nun endgültig zu sterben, also würde er alles versuchen um hier wieder heraus zu kommen. Notfalls würde er auf seinen Armen hier rauskriechen. So wirre Gedanken in seinem Kopf, aus denen er erst zurückgeholt wurde, als ein fremder Mann ihn ansprach und fragte, ob es ihm gut ginge. Kurz blickte Adam an sich hinab. Es sah nicht so aus als hätte er größere Verletzungen als ein paar Schürfwunden und vom fallen würde er wohl einige blaue Flecken davontragen. Aber wenigstens konnte er seine Arme schmerzfrei bewegen, was ein Wunder war, bei der Wucht mit der er zu Boden gestürzt war. Aber warum sollte er nicht auch einmal etwas Glück haben?

„Ja… ich denke schon!“, antwortete er deshalb nach einigen Sekunden und half mit, machte sich so leicht wie möglich als der Fremde ihn zurück in den Rollstuhl hievte. „Ich bin Adam, schön dich kennen zu lernen!“, stellte Adam sich dann ebenfalls vor und fragte sich, wie lange es wohl dauern würde, bis seinen Reifen die Luft ausging. Mit all dem Glas und anderem Schutt konnte das ja nicht al zu lange dauern und dann würde das Schieben noch schwieriger werden.

„Ich glaube kaum das irgendjemand hier Empfang hat. Zu viel Schnee und wer weiß ob die Lawine nicht draußen einige Leitungen gekappt hat!“, antwortete Adam, als er gemeinsam mit Gideon bei noch zwei anderen ankam und gehört hatte, was einer der beiden gesagt hatte. aber mit dem möglich von den Fenstern weg und ins Innere des Gebäudes hatte er recht. „Ja es geht mir gut, danke!“, antwortete Adam schnell und sagte dann schnell: „Normalerweise sind die Treppenhäuser von Gebäuden ab stabilsten. Und dort sucht ein Rettungtrupp meistens als erstes.“ Als der Andere davon sprach aufs Dach gehen zu wollen. Das klang für ihn eher nach einem Selbstmordkommando. Adam wusste dass er gerade wohl etwas altklug oder vielleicht sogar überheblich klang, doch mit Rettungsketten und Gebäuden kannte er sich aus. Allein schon durch ihre Gigs bei denen sie bei den örtlichen Behörden oft vor den Veranstaltungen ein Sicherheitskonzept abgeben mussten. Und dadurch das beinahe seine gesamte Familie im Medizinischen Bereich tätig war, kannte er sich mit Krankenhäusern ähnlichen Bauten aus.

Nach oben Nach unten
 
Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
sweet little lies - City of secrets :: Inplay :: Plotspiele :: NEUER PLOT! Weihnachten in Chester Hills - Die Stadt ist durch einen Blizzard und einer Lawine ab dem 26.12. abgeschnitten. :: Ein Blizzard hat Chester Hills ergriffen, eine Heftige Lawine schneidet beide Zufahrtstraßen zu unserer Stadt ab-
Gehe zu: