sweet little lies - City of secrets
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.


Ein Reallife Rollenspiel in der fiktiven Stadt Chester Hills. Mit welchen Geheimnissen oder süßen kleinen Lügen wirst du unsere Stadt bereichern können?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Wir sind umgezogen! Dieses Forum dient nur noch als Archiv. Wir würden uns freuen euch im Neuen Forum begrüßen zu dürfen: https://sweet-little-lies.com/
Acount Switcher

Benutzername:

Passwort:

Discord-Server
Neueste Themen
» WIR SIND UMGEZOGEN!
Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya EmptyFr Mai 17, 2024 3:55 pm von Cory Johnson

» Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya
Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya EmptyMi Apr 24, 2024 7:08 pm von Apollo DeSantos

» Das Einkaufszentrum - Gideon, Dean, Adam und Milla
Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya EmptyDi Apr 23, 2024 2:32 pm von Adam Richards

» Naruto Trinity Anfrage
Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya EmptyDi Apr 16, 2024 9:11 pm von Gast

» Die Vorlage zum kopieren
Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya EmptyDo Apr 11, 2024 9:42 pm von Phillip Metin

» Das Erste Date!?
Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya EmptyMo März 25, 2024 7:33 am von Naldo Rojas

» Die U-Bahnstation - Charlie, Silas und Cory
Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya EmptySo März 24, 2024 4:27 pm von Cory Johnson

» Gästebuch ?
Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya EmptyDo März 21, 2024 5:09 pm von Gast

» [NetRun Gesuch] Not a crew to die for but to live for
Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya EmptyMo März 11, 2024 6:39 pm von Gast

Unsere Partner
Das TagTraum-Wiki Banner Dol Morgul
Bild
 

 Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya

Nach unten 
+2
James Henderson
RIck Grey
6 verfasser
AutorNachricht
RIck Grey
Admin
RIck Grey


Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 12.07.23

Charakter der Figur
Charakter von: Admin

Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya Empty
BeitragThema: Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya   Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya EmptySo Jan 28, 2024 6:03 pm

Eigentlich wollten die meisten nur Überweisungen tätigen, oder in Ihrer durch die Lawine Panik Geld abheben. Doch dann stürmen drei bewaffnete Scherstverbrecher die Bank und wollen Sie überfallen. Sie nehmen Vier Geislen, den Sheriff der hier in Zivil und somit auch ohne Waffe Geld abheben wollte, sowie Collin der den Tagesumsatz vom Supermarkt einzahlen wollte, als auch Maya und Apollo...werden Sie es überleben?


Zuletzt von Rick Grey am Mi Jan 31, 2024 8:04 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
https://www.sweet-little-lies-rpg.com
James Henderson
Admin
James Henderson


Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 14.07.23

Charakter der Figur
Charakter von: Lars

Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya Empty
BeitragThema: Re: Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya   Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya EmptySo Jan 28, 2024 7:43 pm

James verzog das Gesicht. Eigentlich wäre er nominell im Dienst und das seid 5 Minuten. Er hatte nur noch Geld abheben wollen um heute abend mit Eric essen zu gehen. Sofern es die Krisenlage zuließ. Er hatte ja auch unbedingt vor Dienstbeginn zur Bank fahren wollen. Vermutlich hätte er mehr aufpassen sollen. Er hob die Hände und überprüfte die Situation. Sie waren alle drei bewaffnet. Keine ahnung woher die Bankräuber die Waffen hatten doch es sah auch nicht nach einem geplanten überfall aus. Er bemerkte aber auch das es keinen weg gab sie zu überwältigen oder hier raus zu kommen. Also versuchte er das beste daraus zu machen. Er musste dafür sorgen das niemand verletzt wurde bis sich eine Möglichkeit ergab die Räuber zu überwältigen oder doch Verstärkung eintraf. Möglicherweise würden sich die Einbrecher auch zu einem streit untereinander animieren lassen. Blieb noch die Hoffnung das keiner von ihnen begriff das sie den Sheriff in ihrer Gewalt hatten, dann konnte die Sache sehr schnell eskalieren. Er bewegte sich mit einem kleinen schritt in Richtung Maya versuchte den Abstand zwischen sich und einige der Geiseln zu verringern. Er hatte einen Überlebensdranbg würde sich aber auch einsetzten wenn es nötig war. Ein wenig bedauerte er das er heute morgen mit Eric gestritten hatte wegen Brian wiedereinmal. Dieser Junge war schlimmer als die Pest. Doch er verdrängte den Gedanken nach hinten. " Es ist alles unter kontrolle keiner tut hier was" sagte er ruhig und mit entspannter Stimme. Auch um den anderen klar zu machen das nun keine Zeit für Heldentaten war.
Nach oben Nach unten
Colin Craven

Colin Craven


Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 16.07.23

Charakter der Figur
Charakter von:

Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya Empty
BeitragThema: Re: Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya   Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya EmptyMo Jan 29, 2024 7:25 pm

Warum passierte so etwas immer wieder? Immer war der Ärger dort wo auch Colin war, oder anders herum. Erst die Sache mit seinem Vater und das er deshalb im Gefängnis gelandet war, nur weil ihm niemand geglaubt hatte. Dann die Schlägerei der Jugendlichen beim Stadtfest und jetzt ein Banküberfall genau dann wenn er die Einnahmen des Supermarktes zur Bank bringen wollte. Gerade jetzt um die Weihnachtsfeiertage und weil der viele Schneefall die Leute dazu animierte Hamsterkäufe zu tätigen.

Gut, bis auf die Sache mit dem Gefängnis war er nie wirklich beteiligt gewesen und niemand hatte heute gedacht er wäre ein Unruhestifter und schuld an den ganzen Dingen die geschehen waren. Aber Colin hatte irgendwie das Gefühl das er nicht immer so viel Glück haben würde und dann wieder im Gefängnis landen oder Schlimmeres geschehen würde. Würde er an sowas wie böses Carma oder Magnet für alles Unglück der Welt glauben, könnte er sich gar nicht mehr aus dem Haus trauen.

Jetzt gerade wünschte Colin sich auch heute besser doch im Bett geblieben zu sein. Vor allem weil er sich doch leicht krank fühlte und glaubte etwas aus zubrüten. Doch weil er weder Frau noch Kinder hatte, hatte er angeboten, die unbeliebteren Dienste zu übernehmen. Doch jetzt stand er hier, mit erhobenen Händen und versuchte nicht in Panik zu geraten oder die Aufmerksamkeit der Räuber unnötig auf sich zu lenken, was man vom Sheriff nicht gerade behaupten konnte.
Nach oben Nach unten
Marniq Quintillion

Marniq Quintillion


Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 30.01.24
Alter : 24
Ort : Seoul

Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya Empty
BeitragThema: Re: Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya   Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya EmptyMi Jan 31, 2024 8:27 pm

Ohne irgendeine Warnung schoss Ich in die Decke und lachte düster und ja absolut psychotisch auf... meine Blicke wanderten durch die Räumlichkeit um wirklich alle darin befundene Idioten im Blick zu behalten. Einer fiel mir dabei sofort ins Auge, er sah so fürchterlich weinerlich aus... "ach mimimimi..." wie mir die Finger juckten... ich lief mit der Waffe auf jenen gerichtet zu, während meine Mittäter den eigentlichen Job machten, denn ich war nur zum Spaß an der Freude dabei. Schritt für Schritt kam ich ihm näher bis meine Waffe mit ihrem Lauf sich gegen dessen Stirn drückte. Ich sah ihn mit meinen absolut durchgeknallten Augen an. "chrchaachhahah.... falscher Ort zu falschen Zeit..ADIOS...." ich Lud und anstatt das ich abdrückte, sah ich wie sich Angstschweiß auf seiner Stirn bildete und sagte dann nur lachend.. "PIU PIU"  Dann zog ich die Waffe an ihm vorbei und schoss willkürlich einem in den Fuß, rein um die Angst in zu schüren. Diese Schreie Aller, war wie Musik in meinen Ohren. Dann wandte ich mich wieder jenem zu der So diszipliniert seine Hände hoch hielt... und ging einmal um ihn herum. "DU STINKST NACH PANIK!!" sagte ich und machte mich Lustig... Ich spielte mit meiner Waffe und streifte ihren Lauf über seine Wange. "Name?!" (Collin gemeint)  "und wehe du stotterst mir etwas vor!" wartend.
Nach oben Nach unten
Apollo DeSantos

Apollo DeSantos


Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 16.08.23

Charakter der Figur
Charakter von: Jesse

Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya Empty
BeitragThema: Re: Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya   Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya EmptyDo Feb 01, 2024 5:12 am

Am falschen Platz zur falschen Zeit.
Genau das war mir und einigen Anderen passiert. Einige wollten Geld abheben oder einzahlen. Ich hatte einen Beratungstermin, und hatte vor eigentlich grade vor zu gehen, als 3 Männer hier einen Überfall starteten.

Geschockt von der Situation wusste ich nicht was ich tun sollte. Doch zum Glück ist der Körper für solche Überlebenskämpfe geschult. Und das automatisch.
Sehr langsam hob ich die Hände, ließ dabei keinen der Männer aus den Augen.
Verhalte Dich ruhig, auch wenn dies in so einer Ausnahmesituation leichter gesagt ist, wie getan.

Noch nie war ich in so einer prekären Lage.
Und halte nichts von Gewalt. Der dritte Täter, machte mir Bauchschmerzen, alleine wegen seines Auftretens. Normalerweise war ich jemand der seinen Gegenüber gut einschätzen konnte. Grundvoraussetzung eines guten Tanzlehrers. Aber dieser...dios Mio...war eine tickende Zeitbombe die kurz vorm Ablaufen des Countdown war.

Ich schaute kurz leicht neben mich, wo eine junge Frau stand, die leicht am Zittern war.
"Tief durchatmen." flüsterte ich so leise wie möglich, auch um mich selbst zu beruhigen.
Nach oben Nach unten
Maya Vereso

Maya Vereso


Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 16.07.23

Charakter der Figur
Charakter von: Catty

Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya Empty
BeitragThema: Re: Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya   Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya EmptyDi Feb 06, 2024 8:51 pm

Was war hier nur los? Ich war hier um meiner Cousine ein wenig Geld wegen einer ihrer Spendengalas zu schicken und dann das, ein Schuss, ein irres Lachen und dann sah ich die Person welche mir vor kam als käme sie aus einen schlechten Horrorfilm. Im ersten Moment reagierte ich einfach in dem ich mich still und heimlich so weit wie möglich an eine Wand anlehnte, mir war das in diesen Moment einfach zu viel. In letzter Zeit ging einfach viel zu viel schief, zu einen jungen Mann blicken welcher in meiner Nähe war hörte ich seine Anweisung und fing beinah automatisch an seiner Anweisung zu folgen, ich hatte nicht bemerkt dass ich die Luft angehalten hatte. Ich nickte ihm stumm zu, war damit beschäftigt meine Angst in den Griff zu bekommen "ist das wirklich echt?", flüsterte ich ihm fragend zu, ich wünschte er verneinte meine Frage, aber innerlich wusste ich schon wie seine Antwort ausfallen würde... das warum war eine andere Frage welche ich mich jedoch nicht traute zu fragen. Ich traute mich weder etwas zu sagen, geschweige genauer hin zu sehen wer die bewaffneten Personen waren, alles was ich tun konnte war zu versuchen nicht zu sehr auf zu fallen, was sich als einzige Frau in diesen Raum als ziemlich unwahrscheinlich heraus stellte. Ich war gefangen bei einem Überfall, schlimmer konnte der Tag echt nicht sein, was würde nun noch kommen?!Meinen Blick zu den Mann neben mir gleiten lassen atmete ich erneut tief durch.
Nach oben Nach unten
James Henderson
Admin
James Henderson


Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 14.07.23

Charakter der Figur
Charakter von: Lars

Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya Empty
BeitragThema: Re: Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya   Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya EmptyMo Feb 12, 2024 8:06 am

James versuchte eine Situation unter Kontrolle zu bekommen die vielleicht nicht zu kontrollieren war. Es war nicht die erste Geiselnahme oder der ertse Banküberfall den er in seiner Karriere erlebte auch wenn beides in Chester Hills vergleichsweite selten vor kam. Im Normalfall saß er am Telefon und führte Verhandlungen mit Bankräubern. Chester Hills war zumeist zzu unbedeutend um das FBI und Verhandlungsführer zu schicken. Nun saß er auf der anderen Seite des Tisches. Kein Telefon zwischen ihnen und den Entführern. Was er wusste war, das die Geiseln im moment der wertvollste Besitz der Bankräuber war. Es würde nicht lange dauern und die Polizei würde dass Gebäude umstellen. Der notfallplan sah vor Bankken und geschäfte zu bewachen bis die Nationalgarde ihren weg in die Stadt fand. Hoffentlich würdfen sie nicht Jeremy anrufen lassen. Er war ein guter Polizist doch hatte nur einen begrenzten Geduldsfanden. James begann zu beten was das anging. Als jemand am Fuß verletzt wurde, war James klar das die Situation vielleicht doch ausser Kontrolle war und offensichtlich zumindest einen der Einbrecher nicht klar war welchen Wert Geißeln hatten oder es war ihm schlichtweg egal. James senkte die Hände und tat etwas riskantes er riss sich etwas von seinem Ärmel und ging neben den verletzten in die hocke. " Drücken sie das auf die Wunde" Vermutlich würde der Mann nicht verbluten aber sicher tat es höllisch weh. Da war er sich sicher . Wieder dachte er kurz an seinen Bruder und seufzte. Wenn er hier raus kam dann solltre dieser von ihm aus Brian heiraten haupzdsache er würde noch ein paar Jahre mit seinen Bruder erleben können. Er sah unsicher aber nicht ängstlich in richtung der bankräuber. Falls er lebend hier raus kam
Nach oben Nach unten
Colin Craven

Colin Craven


Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 16.07.23

Charakter der Figur
Charakter von:

Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya Empty
BeitragThema: Re: Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya   Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya EmptyDi Apr 23, 2024 5:59 pm

Plötzlich schoss einer der Bankräuber plötzlich und Colin konnte nicht verhindern, das er vor Schreck zusammenzuckte. Feigling! Dachte Colin von sich selbst augenblicklich, doch er wusste das die Zeit im Gefängnis Spuren bei ihm hinterlassen hatte. Die Mitgefangenen und auch die Werter waren nicht gerade zimperlich mit ihm umgegangen. Einer hatte mal gesagt das man jedem von Anfang an ansehen konnte ob er eher der Kämpfer oder der Opfertyp war. Colin hatte früh gelernt, schon vor dem Gefängnis, zu welcher Sorte Mensch er gehörte.

Das schien auch einer der Räuber zu erkennen, da er plötzlich gezielt genau auf ihn zukam. Colin wusste das er eigentlich ruhig bleiben sollte, doch er fühlte sofort wie sein Herz schneller zu schlagen begann und auch sein Atem beschleunigte sich. Und als ihm dann auch noch eine Waffe an den Kopf gehalten wurde und er das kalte Metall auf seiner Haut spürte, rechnete er jeden Augenblick damit entweder zu sterben oder vor angst Ohnmächtig zu werden.

Voller Todesangst schloss Colin seine Augen. Wenn er glück hatte, war es schnell und schmerzlos. Dann schoss er, zumindest dachte Colin das. Es dauerte eine Weile bis er begriff das er noch am Leben war und der Schuss nicht echt gewesen war. Doch als er sich endlich traute seine Augen wieder zu öffnen, bemerkte er einen Mann der sich vor Schmerz auf dem Boden krümmte. Colin war hin und her gerissen zwischen Dankbarkeit und einem schlechten Gewissen weil er froh war das es jemand anderen getroffen hatte und nicht ihn. Doch er hatte sich zu früh gefreut als der Typ nun wieder seine Aufmerksamkeit auf ihn richtete und ihn jetzt direkt ansprach. Colin Schluckte hart doch er schaffte es und nannte ohne zu stottern seinen Namen: „Colin Craven“
Nach oben Nach unten
Marniq Quintillion

Marniq Quintillion


Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 30.01.24
Alter : 24
Ort : Seoul

Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya Empty
BeitragThema: Re: Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya   Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya EmptyMi Apr 24, 2024 10:26 am

*Niq brüllte in die Runde.* SCHNAUZE… * HEY HEEY HÄNDE HOCH SO DAS ICH SIE SEHEN KANN VERDAMM! *Brüllte er den Samariter an und schoss noch mal nach oben weg, ehe er sich dann an den der direkt vor ihm stand wandte. Er sah ihn an und eigentlich wollte er das hier alles gar nicht, es war einfach sein verficktes Schicksal das er gehorchte und so getrimmt war das er funktionierte wie seine Kumpanen es wollten. Das er tatschlich erneut wieder Menschen willkürlich verletzte, versuchte er so gut es ging aus zu blenden.
Die junge Dame erlangte kurz seine Aufmerksamkeit, aber nicht weil sie sprach oder so sondern weil er wusste wenn sie nicht hier raus kommt sie zum sexuellem Opfer werden würde. Denn nicht nur Geld wollten die rauben sondern auch ihren Spaß für zuhause besorgen. Da die mit dem Raub noch so beschäftigt waren.* Colin huh… DA RÜBER LOS…*Niq Schob Colin mit sich in ihre Richtung um ihn als Vorwand zu nehmen. Dort bei denen, nach wie vor die Waffe auf Colin gerichtet.* HEY DU…*Sprach er den Kerl der eben den Samariter mimte an. Niq winkte ihn her. *KOMM HER…* Als er dann zögerlich und Vorsicht bedacht bei ihm ankam, sprach er sehr leise.* Ich kann nicht lange dafür sorgen das sie nichts merken aber bring das Mädel hier raus!* Sein Blick zu dem Kerl der versucht hatte sie zu beruhigen, sein Bein blutete vom Schuss den Niq verursacht hatte.* FUCK verdammt und den nimm auch mit, versorgt seine Wunde. Sorgt dafür dass SIE hier raus kommt.*Niq war nicht von Grund auf Böse oder Kriminell er war nur gezogen wie man ihn wollte und manchmal so wie jetzt kam sein wahres Ich zum Vorschein. Die Waffe noch auf Colin gerichtet, schaltete er wieder um und lief mit ihm zu den anderen, setzte das dreckige Lachen auf.* HAAA ich hab hier ein COLIN….EIN CRAVEN… Er pisst sich sicher gleich ein… *Niq lenkte sie derart ab, das sie gar nichts mitbekommen würden wenn die drei die er gerade frei gesprochen hatte flüchten würden. Blöd gelaufen für Colin musste er sich nun erniedrigen und demütigen lassen. Während die anderen das Geld forderten und einer davon sich Colin ansah und ihm an den Kopf warf, warf was für eine tolle Schwucke er sein wird und ihm in den Schritt langte. Niq atmete durch, das wünschte er keinem wusste er doch zu gut wie Colin sich jetzt gerade fühlen musste und er trug auch noch dazu bei. Niq konnte nicht anders, stand er zu sehr unter dessen Macht.* Augen zu und durch, vergeht. *Flüsterte er an Colins Ohr.*
Nach oben Nach unten
Apollo DeSantos

Apollo DeSantos


Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 16.08.23

Charakter der Figur
Charakter von: Jesse

Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya Empty
BeitragThema: Re: Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya   Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya EmptyMi Apr 24, 2024 7:08 pm

Meine Hände hatte ich weiter hoch gehalten.
Dios Mio...tief durchatmen.
Keinen Meter rührte ich mich, behielt jeden der Räuber im Blick.
Klar in Mexico, ist es gefährlich, aber bisher hatte ich immer das Glück, nie in so was rein zu geraten.

Da man nicht nach meinem Namen fragt, schweige ich still.
Im Stillen bete ich, dass dies hier ein gutes Ende nimmt, und jeder hier heil heraus kommt.

Der Jüngste scheint wohl nicht ganz so skrupellos zu sein, denn er schleust die Frau und den Angeschossenen aus. Wenigstens einer mit einem Minimum an Hirn im Kopf.
Wenn alle Stricke reißen, werde ich mich alleine als Pfand ausliefern. Nein ich bin kein Superheld, oder so. Aber ich hab Mut und mir ist das Wohl der Beteiligten am Wichtigsten.
Nach oben Nach unten
 
Ein Banküberfall ! Sheriff, Collin, Marniq, Apollo, Maya
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sheriff Office

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
sweet little lies - City of secrets :: Inplay :: Plotspiele :: NEUER PLOT! Weihnachten in Chester Hills - Die Stadt ist durch einen Blizzard und einer Lawine ab dem 26.12. abgeschnitten. :: Ein Blizzard hat Chester Hills ergriffen, eine Heftige Lawine schneidet beide Zufahrtstraßen zu unserer Stadt ab-
Gehe zu: